Karl-Treutel-Schule > Corona - Informationen und Hilfsangebote
Hilfsangebote

Falls Sie aufgrund der aktuellen Situation dringenden Beratungsbedarf haben, gibt es folgende Möglichkeiten

    • Schulsozialarbeit: Frau Peper ist unter ihrer Telefonnummer erreichbar: 06107-773627
    • Frau Stoll-Seegel und Herr Schaper von der Erziehungsberatungsstelle Kelsterbach, sind zur Zeit auch im Bereitschaftsdienst. Sie sind jederzeit per Mail erreichbar:

      Bettina.stoll-seegel@cv-offenbach.de

      Peter.schaper@cv-offenbach.de

      Telefonisch von Montag bis Freitag  zwischen 08:30 und 17 Uhr und am Freitag bis 15 Uhr unter der Nummer: 06142 409670 erreichbar. 

      Sie rufen in Notfällen gerne Kunden auch außerhalb der Sprechzeiten zurück.  Unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen und wenn es dringend notwendig ist, ist auch persönlicher Treffen mit den Kunden möglich.

    • Beratungsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes in Groß-Gerau:

      Telefon: 06152-9793050
      E-Mail: beratungsstelle@ksbgg.de
      (Auf der Homepage finden Sie weitere Telefonnummern von Berater*innen: http://www.ksbgg.de/kontakt.html )

    • „Nummer gegen Kummer“ das Kinder- und Jugendtelefon bietet montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr eine kostenlose telefonische Beratung an - Telefon: 116 111

 

 

  • Elternwissen - Ein Angebot des AGJ Fachverbands des Erzbistums Freiburg
Informationen - auch mehrsprachig

Alle aktuellen Informationen zur Schulschließung finden Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums oder der Stadt Kelsterbach.

 

Kindgerechte Erklärungen rund um den Coronavirus.

 

Hier die Information vom Ministerium für Soziales und Integration in verschiedenen Sprachen:

Amharisch Arabisch Bulgarisch Dari Deutsch Englisch Französisch Kurdisch Polnisch Rumänisch Russisch Somali Tigrinya Türkisch