Karl-Treutel-Schule > Unser Fundament > KTS stellt sich vor

Wir über uns

Zahlen und Fakten
  • Grundschule mit derzeit ca. 380 Schülerinnen und Schülern aus über 25 Nationen
  • Einzugsbereich: Wohngebiete südlich der Bahnlinie und An der Niederhölle.
  • Schulträger: Stadt Kelsterbach
  • Ganztagsangebote mit Mittagessen
  • zertifiziert als Musikalische Grundschule
Schulkindbetreuung
  • Träger: Stadt Kelsterbach mit Caritas Verband Offenbach e.V.
  • Plätze: für 150 Kinder
  • Zeiten (verschiedene Module): 7.15 Uhr bis 17.00 Uhr.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Förderangebote

Die Karl-Treutel-Schule hat sich die individuelle Förderung aller Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten zum Ziel gesetzt.

Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung im Gemeinsamen Unterricht entwickeln wir uns zur inklusiven Schule. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der sonderpädagogischen Ambulanz des Beratungs- und Förderzentrums der Karl-Krolopper-Schule.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Sprachförderung. So finden Kurse in Deutsch als Zweitsprache, für Seiteneinsteiger, zur Leseförderung und zur Förderung von Kindern mit Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechtschreiben sowie Sprachheilunterricht statt. Für das 1. und 2. Schuljahr gibt es zusätzliche Unterstützung durch das Projekt „Deutsch und PC“.

Für Kinder ohne ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache findet ein Jahr vor der Einschulung ein Vorlaufkurs statt.
Weitere besondere Angebote sind u.a.: Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Sport, Kunst, Musik, Theater.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Schulbroschüre.