Karl-Treutel-Schule > Zusatzangebote > Schulkindbetreuung

Schulkindbetreuung

Allgemeine Informationen

Als Kooperationspartner der Stadt Kelsterbach bietet der Caritasverband Offenbach/Main e.V. seit August 2014 für die Schüler und Schülerinnen der Karl-Treutel-Schule eine Schulkindbetreuung von 7.15 bis 17.00 Uhr an. Die Betreuung befindet sich in einer eigens aufgestellten Containeranlage auf dem Gelände der Schule, einer von zwei Grundschulen in Kelsterbach mit garantierten Öffnungszeiten für alle Kinder von 8.00 bis 11.20 Uhr.


Wir bieten neben der Halbtagesbetreuung auch eine Ganztagesbetreuung mit einem täglichen Mittagessen an. Selbst während der Hessischen Schulferien ist unsere Einrichtung geöffnet und ein buntes Ferienprogramm mit vielfältigen Aktivitäten erwartet die angemeldeten Kinder. (Geschlossen ist die Einrichtung für die ersten drei Wochen der Hessischen Sommerferien sowie vom 24. Dezember bis zum ersten Wochenende im neuen Jahr.)


Wir sind eine freizeitpädagogische und bildungsorientierte Einrichtung, die Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung gewährleistet. Die Integration in den Rahmen der Grundschule beinhaltet bildungspädagogische Angebote von der Betreuung der Lernzeit bis zur eng verknüpften Zusammenarbeit mit der Schulleitung. Im freizeitpädagogischen Bereich können die Kinder bei uns Spielen, Werken, Basteln und sich in unseren Gruppenräumen, im Außenbereich, im Schulhof und in der Schulsporthalle immer ausreichend bewegen. Sicherheit, Orientierung und Struktur zu bieten ist unser Anspruch und der Rahmen einer pädagogisch sinnvollen Betreuung.


Die Schulkindbetreuung verfügt über 150 Betreuungsplätze. Die Kinder werden in 7 halboffenen Gruppen betreut.

Angebotene Betreuungsmodule und Gebühren
Module   Betreuungszeit Betreuungsart Eltern-
beitrag
Beitrag
Mittag-
essen
Gebühr
insgesamt
Modul 1:   Mo - Fr 7.15 - 13.30 Uhr inkl. Ferien/ohne Mittagessen 80,00 €   80,00 €
Modul 2:   Mo - Fr 7.15 - 13.30 Uhr inkl. Ferien/mit Mittagessen 80,00 € 60,00 € 140,00 €
Modul 3:   Mo - Fr 7.15 - 15.00 Uhr inkl. Ferien/mit Mittagessen 120,00 € 60,00 € 180,00 €
Modul 4:   Mo - Fr 7.15 - 17.00 Uhr inkl. Ferien/mit Mittagessen 160,00 € 60,00 € 220,00 €
Anmeldung

Eine Anmeldung in unserer Schulkindbetreuung ist grundsätzlich jederzeit möglich.

Wünschenswert ist, dass die Anmeldung gemeinsam mit der Schulanmeldung (ca. ein Jahr vor der Einschulung) des Kindes erfolgt, spätestens muss die Anmeldung jedoch bis zum 31.03. des Jahres der Einschulung erfolgen.

Die Anzahl der zu vergebenden Plätze richtet sich jeweils nach der Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die die Einrichtung verlassen, sowie den möglichen Kapazitäten unserer Einrichtung.

Liegen zum Beginn eines neuen Schuljahres mehr Anmeldungen vor, als Betreuungsplätze vorhanden sind, so kommt es zu einem Auswahlverfahren, bei dem die folgenden Umstände bevorzugend berücksichtigt werden:

  • Kinder berufstätiger Eltern, die schon für das Vorjahr angemeldet waren und noch immer auf der Warteliste stehen, da unterjährig nicht genügend Nachrückerplätze frei wurden.
  • Alleinerziehende berufstätige Elternteile
  • Berufstätigkeit beider Elternteile
  • Soziale Notwendigkeit einer Betreuung aufgrund von schwierigen Familienverhältnissen (z.B. Krankheit, Pflegefall)
  • Pädagogische Notwendigkeit
  • Geschwisterkind in der Einrichtung

Spätestens bis 1. Mai des Einschulungsjahres, wird den Eltern mitgeteilt, ob ihr Kind aufgenommen werden kann. Bis spätestens 15. Mai des Einschulungsjahres müssen die Eltern eine verbindliche Rückantwort geben, ob sie das Platzangebot annehmen.

Kinder der Eltern, die keine Platzzusage bekommen, kommen auf eine Warteliste. Auf der Warteliste können auch Kinder berücksichtigt werden, die nach dem 31. März d.J. zugezogen sind und mit hoher Dringlichkeit Aufnahme finden sollten. An dieser Stelle bitten wir Sie, nicht nachzufragen, auf welchem Platz Ihr Kind aktuell in der Reihenfolge entsprechender Platzvergabekriterien steht. Die Sachlage verändert sich sehr schnell, wenn weitere Kinder auf der Anmelde- bzw. Warteliste aufgenommen werden, die entsprechend der Platzvergabekriterien bei einer Platzvergabe vor dem eigenen Kind berücksichtigt werden müssen.

Unser Bestreben ist es, jedem Kind, welches Betreuungsbedarf hat, einen Platz anbieten zu können. Leider sind uns durch die Rahmenbedingungen gelegentlich nicht die Möglichkeiten gegeben.

Bitte richten Sie sich darauf ein, dass Sie ggf. alternative Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind organsisieren müssen! Wir können Ihnen leider keinen Betreuungsplatz garantieren!

 

Kontakt

Caritas Schulkindbetreuung an der Karl-Treutel-Schule
Friedensstraße 2
65451 Kelsterbach
Telefon +49 (0)6107 - 90 03 1 - 0
E-Mail betreuung@kts-kelsterbach.de

Leiter:
Sascha Meder

Stellvertretende Leiterin:
Nicole Wagemann

Verwaltung:
Carina van Loon