Schülerparlament

Mitbestimmung ist ein wichtiges Element für ein gelingendes Zusammenleben. Das gilt für Große wie für Kleine. Deshalb gibt es an unserer Schule ein Schülerparlament, in das alle Klassen 2 Vertreter oder Vertreterinnen entsenden (in der Regel die Klassensprecher/innen).

Das Schülerparlament tagt ca. einmal im Monat. Die Kinder können alle Anliegen vorbringen, die für die gesamte Schule wichtig sind und die geregelt werden müssen. Die Sitzung wird von einer Lehrkraft geleitet, die auch dafür sorgt, dass die für die Umsetzung nötigen Informationen an das Kollegium bzw. die Schulleitung weitergeleitet werden.